Kategorien

Einführung in MIRNOVA

Einführung in MIRNOVA, seine Programme, Projekte und
Menschen

Möglichkeiten für Einzelpersonen und Organisationen
in kurzfristigen und langfristigen Kapazitäten

Read the updated (May 2018) MIRNOVA Prospectus document here

    MIRNOVA ist eine Stiftung, die Sponsoring und Unterstützung anbietet, und eine formelle Akademie, die Bildung und Forschung betreibt. Ihre Arbeit in diesen Bereichen konzentriert sich auf vier eng integrierte Programme, die Bildung, Forschung, Kommunikation und ein umfassendes Programme zur Bewahrung und Innovation von Wissen umfassen.

    Unsere Programme beinhalten verschiedene analytische Spezialgebiete sowie eine multidisziplinäre Synthese innerhalb der Künste und Wissenschaften. Die Programme werden in Form von Projekten durchgeführt, die jeweils einen breiten Schwerpunkt und eine bestimmte Reihe langfristiger Ziele haben und hochgradig gekoppelte kurzfristige Aktivitäten beinhalten und nutzen. Der weitgespannte Fokus liegt in dem, was wir als „gesellschaftskritische und nachhaltige S.T.E.A.M.“ bezeichnen (Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen, Kunst, Mathematik). Der Schwerpunkt der Projekte reicht von Robotik und Engineering-Systemen für Landwirtschaft, Umwelt und Raumfahrt („EcoVita“ und „ASTRIC“) über kreative interaktive Mensch-Maschine-Arbeiten in der bildenden Kunst („Ars Bio“) bis hin zu fortgeschrittene Forschung in komplexen, emergenten,
adaptiven Systemen und neuen Formen von Computer, Intelligenz und Kontrolle („NeoPlexus“).

    Unser Ansatz ist ziemlich einzigartig in der Art und Weise, wie wir diese Arbeit durchführen und wie wir Menschen mit vielfältigen und sogar unerwarteten und unwahrscheinlichen Talenten ihre Ziele erreichen und dabei helfen, exzellente und praktische Ideen und Produkte zu produzieren. Die Arbeit an dem komplizierten „Mosaik“ dieser Projekte beinhaltet eine Gemeinschaft von Individuen und Gruppen, die sich in Bezug auf Hintergrund, Kultur und Erfahrung gegenseitig ergänzen. All dies trägt zur „Synergie“ bei, die für jede Projektaktivität in den Programmen der Akademie erforderlich ist.

    Die Mirnova-Gemeinschaft von Teilnehmern arbeitet an strukturierten Komponenten-Aufgaben, die jeweils zu einem größeren Ganzen beitragen, was zur Förderung des individuellen Lernens und der persönlichen Entwicklung jedes einzelnen Teilnehmers führt. Als Individuen und als Teams lernt, arbeitet, trägt, teilt und lehrt es gemeinsam. Sie werden in ihren Studien, Untersuchungen, Experimenten und Produktionen (von denen einige erfolgreiche unternehmerische, kommerzielle Unternehmungen werden können) durch ein ausgewähltes Team von Experten erleichtert. Dies sind die Mentoren und Senior-Fellows. Als eine Gemeinschaft von Experten bringen sie interdisziplinäre, multikulturelle, multiindustrielle und reife Talente und Erfahrungen in die Mirnova-Teilnehmergemeinschaft ein.

    Mirnova stützt seine Methoden auf ein historisches Modell des Lernens, der Beherrschung und des Teilens von Wissen, das sich auf viele fundierte und bewährte Beispiele aus der Geschichte zurückführen lässt, die von den Akademien des antiken Griechenlands bis zu den Gilden des europäischen Renaissance reichen. Die Akademie vereint Jugendliche, die Mittelschule, Gymnasium und Universität besuchen, mit und Post-Doktoranden, Fakultätsmitglieder und Personen, die in Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen, akademischen und privaten Umgebungen arbeiten. Daher umfasst der Lebenszyklus eines Mirnova-Projekts Möglichkeiten, Personen durch studentische, internistische, Lehrlings-, Gesellen- und Meister-Erfahrung und persönliche / Team-Entwicklung
anzunehmen, zu entwickeln und zu fördern, wobei echte „STEAM“ -Erfolge erreicht werden das ist wertvoll für die größere Gemeinschaft, Gesellschaft und Zivilisation.

    Die Stiftung unterstützt sowohl die Akademie als auch ausgewählte herausragende Studenten, Mentoren und andere, die herausragende und praktische Ziele verfolgen. Gemeinsam lernen wir, teilen mit Vorstellungen, Entdeckungen, Fehlern und Errungenschaften. Gemeinsam erfinden und innovieren wir, experimentieren und testen, validieren und beweisen. Gemeinsam bauen wir Dinge für inneres und persönliches Wachstum und Verwirklichung, für soziale Erhaltung, Verjüngung und Nachhaltigkeit auf.
Wir laden Sie ein, etwas über uns und unsere Arbeit zu erfahren. Es gibt Ressourcen im Internet, und während viele davon scheinbar in einem frühen Stadium der Arbeit und Präsentation sind, mit einer großen Menge an Arbeit bei der Bearbeitung und Organisation von Materialien, laden wir Sie ein zu erkunden. Unsere Website und andere Internetressourcen sind von oben bis ins Detail „top-down“ gestaltet. Wir haben eine starke, widerstandsfähige Infrastruktur aufgebaut, die diese Ressourcen für das Informations- und Kommunikationsmanagement umfasst. Das „Gebäude“ unserer Informationswerkzeuge ist wie die Stahl- und Betonkonstruktionen, die nach harter Arbeit von vielen Arbeitern, die sich an einen verfeinerten und systematischen Entwurfsplan halten, zu schönen und robusten Wolkenkratzern, Stadien, Brücken und Kathedralen werden.

    Wir bauen keine Gebäude aus Stein und Mörtel oder aus Stahl und Beton, aber unsere sind mit und für Geist und Seele gebaut. Wir laden Sie ein, über uns und unsere Arbeit alle Aspekte unserer Arbeit zu erfahren. Wir laden Sie ein zu überlegen, wie Sie als aktiver Teilnehmer in die Welt von Mirnova passen können – als Lerner, Mentor, Mitarbeiter, Vorstand oder als Freund und Unterstützer über viele verschiedene Kanäle und Fähigkeiten.

    Mirnova ist letztendlich und grundlegend für Sie, ganz persönlich. Mirnova existiert für Ihre Familie und Freunde, in dieser Generation und erstreckt sich auf zukünftige Generationen. Schließe dich uns an, Gebäude des Geistes, des Herzens, des Geistes und des Körpers zu bauen, für eine heilsamere und erfülltere Zukunft für uns alle.

Mit freundlichen Grüßen,
Martin Joseph Dudziak, Chefbibliothekar
27.Januar.2018

(Hier können Sie die PDF-Version dieses Textes herunterladen: MIRNOVA Intro Brief)

Neue Kommentare

    Musik ist das Wesen der Mathematik und der Wissenschaften.